Über uns


Doris RevelandDoris Reveland
Jahrgang 1960, verheiratet, 2 erwachsene Kinder

Diplom Sozialpädagogin (Studium in Hamburg und Paris)

  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherpeutin in Verhaltenstherapie
  • Systemische Therapeutin
  • Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin
  • Systemische Lehrtherapeutin

Fortbildungen

  • Elterntraining
  • Lernstrategien für Kinder- und Jugendliche mit AD(H)S
  • Zertifizierte „Ich schaff’s!“ Trainerin für Kinder, Jugendliche und Eltern
  • Konfliktmanagement
  • Transaktionsanalyse
  • Schematherapie

Veröffentlichung

Tricky Teens – Ressourcenorientiertes Training für Jugendliche mit AD(H)S

Tätigkeitsfelder aktuell

  • Psychotherapie für Kinder und Jugendliche in eigener Praxis für Selbstzahler und Privatversicherte
  • Mitarbeiterin am ISS (Institut für Systemische Studien), Konzeption und Durchführung des Aufbaucurriculums „Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie und Beratung“
  • Supervision

Tätigkeitsfelder vorherige

  • Seit 1989 Dozentin in verschiedenen Einrichtungen der Erwachsenenbildung
  • 12 Jahre (1991 – 2003) AIZAN für Mädchen: Berufliche Beratung und Krisenintervention von jugendlichen Mädchen mit interkulturellem Hintergrund
  • 10 Jahre Therapeutin und Elterntrainerin in einer Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Lüneburg

 

Jana Bastian

Jahrgang 1981, verheiratet, 2 Kinder

Diplom Sozialpädagogin

  • Studium der Sozialpädagogik in München und Hamburg
  • 2007 Diplomarbeit zu ADHS bei Jugendlichen

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

Veröffentlichung

  • Tricky Teens – Ressourcenorientiertes Training für Jugendliche mit AD(H)S

Tätigkeitsfelder aktuell

Tätigkeitsfelder vorherige

  • Studienintegriertes 1 ½ jähriges Praktikum und anschließende Elternzeitvertretung in einer Beratungsstelle für sexuell missbrauchte Mädchen und Frauen. Arbeitsschwerpunkt: Präventionsarbeit mit Mädchen.
  • Seit 2008 Betreuung von jungen Müttern mit ihren Kindern im Rahmen der stationären Jugendhilfe in der Mutter-Kind-Einrichtung „Ma Donna“.
  • Seit 2008 Beratung und Prävention bei Essstörungen im „Ma Donna“.
  • 10 Jahre pädagogische Mitarbeiterin in einer Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Lüneburg (störungsspezifische Kurse für Kinder und Jugendliche, Elterntraining und Einzelberatung und -therapie).
  • Mitarbeiterin als Therapeutin in der KJP Lüneburg auf einer psychosomatischen Jugendstation.